Mototour Dezember 2008 - Januar 2009

Valparaiso - Camino Austral - Routa 40 -  Torres del Paine - Ushuaia


Diashow

Hier gehts zu der Multimedia Show.

Read More
Die letzten Tage in Valplaraiso

Seit gut einer Woche bin ich nun wieder zuhause und am arbeiten. Hier nun der Bericht der letzten Tage in Valparaiso.

Read More
Rallye Dakar

Die letzten Tage hatte ich mit Serverproblemen zu kämpfen weshalb es einige Zeit kein update gab. Aber jetzt läuft es wieder und hier kommt auch der nächste Bericht.

Viele Grüsse aus Valparaiso bei Sonnenschein und 25°C

Marc

Read More
Fotos

Ich habe eben einige Fotos vom ersten Teil unserer Reise hochgeladen: http://picasaweb.google.de/MSiweck/Patagonia1

Wir werden heute abend zu 13 motorradreisende auf dem Camping Rio Pipo in Ushuaia feiern. Deutsche, Franzosen, Amerikaner, Engländer, Brasilianer und ein Luxemburger werden heute ein internationales fest feiern. Ich werde wohl wieder viel zu übersetzen haben ;-)

Euch allen einen guten Rutsch, ihr seit vier Stunden vor mir.

Marc

USHUAIA, en Traum wird war!

Heute sind Philippe und ich in Ushuaia angekommen womit sich für mich ein grosser Traum erfüllt. Joël und Martine machen einen Umweg über Punta Arenas und werde wohl erst morgen oder übermorgen hier ankommen.

Wir werden hier bis den 2. Januar bleiben und so werde ich in den nächsten Yagen endlich dazu zu kommen einige Berichte online zu setzen und vielleicht auch ein paar Fotos.

Marc

Reiseberichte 23 - 30.12.08

Hier endlich die versprochenen Berichte der letzten sehr anstrengenden aber schönen Tage.

Viel spass beim lesen!

Read More
Grüsse aus Puerto Natales

Die letzten zwei Tage waren wir in Puerto Natales, alles läuft bestens, keine crashes mehr ;-) Ich habe auch einige berichte fertig allerdings noch keine geglegenheit gehabt diese hochzuladen. Leider funktioniert das wifi am campingplatz nicht richtig. In drei tagen werden wir hoffentlich in Ushuaia sein, spätestens dann wird es hier was zu lesen geben.

ciao

marc  

zweite Woche

Leider bin ich die letzte zeit nicht richtig zum berichte schreiben gekommen. Es geht mir aber weiterhin gut und wir sind immer noch unterwegs richtung süden. Seit gestern sind wir in Calfate. Ich komme eben vom Perito Moreno Gletscher zurück. Sehr beeindruckend. Sitze grad an einer Tankstelle mit wifi, und es läuft Musik von TokioHotel auf englisch. Heute abend bleiben wir eine weitere Nacht in Calfate, morgen geht es dann weiter zum Torres del Paine Nationalpark.

Ich werde mich bemühen demnächste die fehlende berichte zu schreiben. Dieser kontinent ist einfach zu beeindruckend, es ist nicht einfach all die Eindrücke in Worte zu fassen.

Euch allen ein schönes weihnachtsfest, egal wor ihr euch grad in der Welt befindet. Eure guten Wünsche tuen so weit von zuhause doppelt gut, vielen Dank dafür.

ciao

Marc

die ertse woche

hier einige weiter berichten. ich habe das ganze weder verbessert noch überlesen, seit also nachsichtig angesichts der vielen fehler. 

Read More
Valparaiso2

Gestern haben wir 10 stunden damit verbracht unsere Motorräder aus dem Hafen frei zu bekommen. Das klingt schlimmer als es war, den eigentlich haben wir grössten teils gewartet, wärend Enzo die Formalitäten erledigte. Ohne Enzo wäre ich wirklich verzweifelt an der ganzen Prozedur die wohl durch einen kleinen Fehler unsererseits komplizierter war als üblich.

Jedenfalls gab es gestern wieder Grund zu feiern. Trotzdem war ich heute früh auf und habe das Motorrad bepackt. Fehlt nur noch das Notebook und dann gehts endlich on the road.

 

Hasta luego

 

marc 

Valparaiso 1

Santiago 13/12/08 11:00
Soeben bin ich in Santiago gelandet und schon habe ich zwei allerbeste freunde. Mein neuer allerbester freund Alfresco hat mich beim geldwechseln erwischt. Böse zungen werden jetzt behaupten, dass es ihm meine volle geldbörse angetan hat. Bis jetzt war er allerdings sehr bemüht mich in das transportwesen santiagos einzuweisen, was mir nicht ungelegen kommt. So habe ich schon einen minibus nach valparaiso organisiert, so dass Frank, der organisator des motorradtransports sowie sein kumpel mit freundin nur noch einzusteigen brauchen, wenn si um ca. 12:30 hier ankommen. Alfresco hat mit auch gezeigt wo ein ich cerveca und wifi bekomme.

Mein erstes bier habe ich ganz alleine wie ein grosser auf spanisch bestellt, ihr könnt stolz auf mich sein.

Dem namen meines zweiten allerbesten freundes kenne ich noch nicht. Es ist ein kleiner chilene mit asiatischen wurzeln der immerwieder mit neben meinem tisch steht und mich herzzerreissenden augen ansieht. Nein, er hat hat nicht auf mein selbstbestelltes bier abgesehen sondern auf die chips. Ich nicke ihn an und schon hat er zugegriffen und sich eine der chips genommen. Von der anderen seite des cafés lacht mir seine grossmutter beschähmt zu. Beim dritten versuch eine chips zu ergattern greift die oma allerdings ein, so bleiben mir noch drei chips zum dessert übrig.

Reisen ist wunderbar aber so ein nonstop flug von madrid nach stantiago ist eine qual. Ganz besonders wenn man wie ich mehr als 1m70 hoch und über 100kg breit ist. Glücklicherweise war meine sitznachbarin eine junge zierliche chica, so  dass für uns beide genug platz war. Das mädel war allerdings nich ganz gesprächig, sie ist kurz nach dem start eingeschlafen und hat abgesehen von den essenspausen wo sie ein paar kleine happen zusich genommen hat durchgeschlafen.

Noch nie habe ich für ein bier zwei tausender blättern müssen. Seit schengen und euro ist es ganz schön gewöhningsbeduürftig mal wieder eine richtige grenze zu passieren und in einer ungewohnten währung zu bezahlen. Aber jetzt habe ich ja eine referenz, 2000 peso sind ein bier. Ich muss gleich nochmal Francesco fragen wieviel bier die fahrt nach valparaiso kostet.

Um 13 uhr lokalzeit ist Frank und seine drei mitreisenden angekommen. Zusammen haben wir dann den preis für die fahrt im minibus nach valparaiso nochmal verhandelt. Dank Franks gutem verhandlungsgeschick konnte er den preis von 25 biere auf 8 biere runterhandeln. also ca. 15€ pro kopf. Eine gute stunde später sind wir bei der Villa Kunterbunt angekommen wo wir von Martina und Enzo herzlich empfangen worden sind. Martina und Enzo helfen vielen reisenden bei den komplizierten administrativen aufgaben die man erledigen muss um ein motorrad nach chile zu importieren. Wir sind nicht die einzigen gäste bei Martina und Enzo, da ist z.b. Toni, ein sympatischer Australier mit italienischen wurzeln der von Alaska runter nach Feuerland gefahren ist wo ihm das getriebe ein strich durch die rechnung gemacht hat. Nach acht monaten endet seine reise also jetzt hier in Valparaiso.

Es sind auch noch zwei deutsche pärchen hier, einen ähnlichen zeit und streckenplan haben wie Joël Philippe und ich.

Wärend Frank sich für 3€ beim schwulen frisör die haare stutzen lies habe wir die besorgungen für das Asado heute abend gemacht. Bei chilenischem wein phylosophieren wir über das reisen, fragen Toni über seine erlebnisse der letzten acht monate aus und warten hungrig auf darauf, dass die hänchenschenkel fertig sind.

kurz, es könnte nicht besser sein. 
 

teppichmesser


knapps bin ich unterwegs, schon habe ich die erste heldentat vollbracht!
nachdem ich in luxemburg eingecheckt und die sicherheitskontrolle passiert habe, bin ich zu meinem gate gegangen und habe in meinem tankrucksack den ich als handgepäck mit ins flugzeug genommen habe, nach meinem mp3-mplayer gesucht. In einer seiten tasche habe ich ein teppichmesser gefunden! Ich kann mich erinnern, dass ich es anfang des jahres eingepackt hatte um zum elefantentreffen zu fahren aber ganz vergessen es wieder rauszunehmen.

Ich bin grad in Madrid und warte auf den nächsten flieger nach santiago. Das messer habe ich sicherheitshalber in einer mülltonne entsorgt.

ich bin also noch unterwegs und nicht als terrorist verhaftet worden ;-)

J'ai effectivement réussie à passer le contrôle de sécurité de l'aéroport à Luxembourg avec un couteau dans ma saccoche de réservoire que j'ai pris avec dans l'avion. Biensure je ne l'ai pas fait exprès, je ne l'ai remarqué qu'après le contrôle. Ici à Madrid j'ai préféré de faire disparaitre le couteau dans une poubelle avant le prochain check-in.

Reisende / Voyageurs

Vorgestern gabs den ersten Schnee hier in Luxemburg, heute ist das meiste schon wieder geschmoltzen. Es gibt angenehmere Dinge als bei diesem Wetter Motorrad zu fahren. Trotzdem ist mir dies Jahreszeit nicht unsympatisch, da jetzt viele Motorradreisende auf der sommerlichen südlichen Hemisphere unterwegs sind und ihre Blogs fleissig mit Reiseberichten füllen und mich so an ihren Abenteuern teilnehmen lassen.

Avant hier, la première neige pour cet hiver est tombé ici, aujourd'hui la plus grande parti a fondue de nouveau. Il y à des choses plus agréable que de rouler en moto par ce temps. Cette parti de l'anné m'est quand-même symptique parce que il y à plein de voyageurs en moto en route pour le moment, surtout sur dans le soleil de l'hémispère sud de notre planète.

Read More
Noch ein Monat! Encore un mois!

Heute hat das Schiff (Cap Blanche) was unseren Container nach Valparaiso transportiert den Hamburger Hafen verlassen und ist auf dem weg Richtung Südamerika. Noch einen Monat müssen wir uns gedulden bis auch wir den Flieger nach Chile nehmen...

Aujourd'hui, le bateau avec notre container à quitté le port de Hamburg en direction de Valparaiso. Nous, nous devons encore patienter un mois avant de pouvoir monter dans l'avion vers le chili...

 

Read More
Transportprobleme

Bei einem Containertransport nach Chile kann viel schiefgehen, seht selbst...
Il peut y avoir beaucoup de problèmes lors du transport d'un container au Chili, regardez vous même...

Read More
Container Beladung

[de] Endlich ist es soweit, die Motorräder sind im Container verstaut und auf dem Weg nach Valparaiso. Jetzt stehen knapp zwei harte motorradfreie Monate vor uns bis wir hoffentlich unsere Bikes in Valparaiso wiedertreffen.

Enfin les motos sont chargées dans le container et sont en route vers le Chili. Maintenant on a devant nous deux mois sans moto avant de retrouver nos machines à Valparaiso.

Read More
Reiseplanung

Ein paar nützliche links, die mir bei der Routenplanung sehr geholfen haben:

Quelques liens utiles qui m'ont beaucoup aidé à préparer l'itinéraire :

Read More
Provisorische Reiseroute

Ich habe mal eine provisorischen Streckenplan und ein Timing für die Reise erstellt.

J'ai préparé un planning provisoire avec les principales étapes.

 

Read More
Ein Traum wird Wirklichkeit

Seit ich 2004 den Motorradführerschein gemacht habe träume ich davon eine grössere Reise mit dem Motorrad zu machen. Es scheint, als könnte ich mir dieses Jahr diesen Traum endlich erfüllen. Geplant ist eine fünfwöchige Reise von mitte Dezember 2008 bis mitte Januar 2009 durch die herrliche Landschaft von Patagonien.

Depuis que j'ai passé mon permis de conduire moto en 2004, je rêve de faire un grand voyage à moto.
Cette fois-ci, le rêve va devenir réalité : je vais enfin partir pour le voyage tant attendu : un voyage de 5 semaines, de mi-décembre 2008 à mi-janvier 2009, dans une région magnifique.

Read More
  1-19 of 19